Communitymasken, Mund-Nasen-Masken, Alttagsmasken – es gibt verschiedene Begriffe, doch sie alle meinen das Gleiche. Der Bund und die Länder empfehlen dringend das Tragen einer solchen Maske beim Einkauf und im ÖPNV. Doch was tun, wenn man keine Maske zur Hand hat? Hier hilft die Maskenbörse! Du hast mehr Masken, als Du selbst benötigst? Registriere Dich als Maskenanbieter! Du brauchst eine Maske, hast aber keine? Auf der Karte siehst Du, wo Du eine Maske bekommen kannst. Wichtig ist: Selbsthergestellte Masken sollten regelmäßig und vor dem ersten Gebrauch bei 60° gewaschen werden. Du hast noch mehr Fragen? Dann schau einfach in unser Maskenbörsen-FAQ!

Alexander Rölkes

41372 Niederkrüchten
E-Mail senden

Alexander Stohl

57584 Wallmenroth
A-stohl@web.de

Alexandra Kube

58455 Witten
E-Mail senden

Anke Schmidt

24628 Hartenholm
E-Mail senden

Anna Blume Textilmanufaktur

95126 Schwarzenbach
info@annablume.de

Anna Brüns

70176 Stuttgart
bestellungen@stay-stiftung.org
0176 / 66981114
Deine Mitmenschen schützen und gleichzeitig Näherinnen in Uganda unterstützen? Wir bieten weiße Mund-und Nasenmasken für Erwachsene sowie bunte und weiße Mund-und Nasenmasken für Kinder an. Die Masken wurden von ugandischen Näherinnen gefertigt, die durch den aktuellen Lockdown in dem Land ihr Einkommen verloren haben. Die 8 Näherinnen haben eine Chance in dieser schwierigen Zeit entdeckt ihre Familien zu ernähren und mit der Produktion von Mund- und Nasenmasken begonnen. Um den jungen Frauen trotz geschlossener Märkte Einkommen zu ermöglichen, bieten wir die von ihnen produzierten Masken nun in Deutschland an. Die Preise sind gestaffelt nach Bestellmenge: 6,00€ 1-9 Stück 5,50€ 10-29 Stk. 5,00€ 30-99 Stk. 4,50€ 100 Stk. Wir verschicken die desinfizierten Mund-und Nasenmasken mit einer Anleitung zur Pflege und Gebrauch direkt zu Ihnen nach Hause. Versand ist nicht inklusive. Über uns: Die Stuttgarter Stiftung Stay geht seit 2013 einen ganz neuen Weg in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit: Statt auf klassische Entwicklungshilfe setzt sie auf Kooperation auf Augenhöhe mit einheimischen afrikanischen Sozialunternehmen – kurz: Entwicklung von innen statt Bevormundung von außen. „Die gängige Entwicklungshilfe hinterlässt wenig messbare Fortschritte“, sagt Benjamin Wolf, Gründer und Geschäftsführer der Stiftung Stay, aus eigener Erfahrung. Deswegen wagt Stay etwas Neues und unterstützt einheimische Initiativen, Projekte und NGOs in ihrem Kampf gegen Armut. Diese Projekte werden von den Menschen vor Ort selbst geführt.

Anna Dillmann

12157 Berlin
anna.dillmann@berlin.de
0174 / 5275658
Wir nähen Masken Zuhause mit der Nähmaschine! Melden Sie sich gerne per Telefon, da können dann alle Details besprochen werden - Masken per Postweg sind auch möglich!

Anne Claire Laurens

24114 Kiel
anneclairelau@yahoo.com
0152 / 31035586

Anne Siems

18439 Stralsund
a.kiekbusch94@gmail.com

Anselm Langhein

20144 Hamburg
E-Mail senden
0 /
Momentan sind wiederverwendbare Masken und KN 95 Masken verfügbar

Arlene Kühn

64289 Darmstadt
E-Mail senden

Astrid Christoph

18347 Ahrenshoop
E-Mail senden
Kann Masken ab 23.04 anbieten...

August Baer

76698 Ubstadt-Weiher
E-Mail senden

Ben Beutler

10119 Berlin
benjaminbeutler@gmx.de
0173 / 9282106
Bio-Fairtrade-Masken

Benjamin Kleine-Brockhoff

80636 München
bennikb.bkb@gmail.com
01577 / 1440580
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich biete Hygienemasken im Auftrag von Sympathico an, die nun statt Socken Masken herstellen. Die Hygienemasken sind sofort lieferbar (zwei Tage Lieferzeit) und entprechen folgenden Eigenschaften: EN 149:2001+A1:2009 CE zertifiziert, Schutzklasse 3 Farbe: weiß Preis: 50St = 75€ +Mehrwertsteuer

Bianca Sommerfeld

69198 Schriesheim
E-Mail senden

Birgit Brodbeck

73779 Deizisau
Info@maskenmode-online.de
0151 / 40734628
www.maskenmode-online.de

Bistrotea H&V GmbH

80539 München
info@bistrotea.eu
089 / 33037089
Wir funktionieren unsere 2020 Kollektion/GastroLine aus hochwertigem und feinmaschigem Baumwollgewebe zu fairen Preisen zu modischen Behelfsmasken um. Mehr unter: www.bistromarkt.de/accessoires/merchandise/554/behelfsmaske-alltagsmaske

Carolin Holz

95145 Oberkotzau
E-Mail senden
Masken aus zweilagiger weißer dichter Baumwolle mit Nasenbügel und Gummiband zum Selbstkostenpreis.

Carolin Röhr

63225 Langen
maskono@maskono.com
0172 / 1770870
Hallo zusammen! Ich biete selbstgenähte Masken in verschiedenen Größen und Farben an. Alle Masken sind aus 100% Ökotex zertifizierter Baumwolle. Meldet euch gerne bei mir. Alternativ könnt ihr diese im Shop unter www.maskono.com einkaufen

Carolin Schröder

54523 Hetzerath
E-Mail senden

Carolin Tornow

16727 Velten
fantasy887@web.de
016078087 / 69
Ich suche Masken und Nähmaterial für selber Mundschutz nähen

Charlotte Tabanda-Leong

69115 Heidelberg
ctlrbl@gmail.com

Christian Hauser

83346 Bergen
christian.hauser@protechgmbh.org
0156 / 78697278
Ich biete große Mengen an FFP2- und FFP3-Masken mit nachweislich echten CE-Zertifikaten an, wie z.B.: CE FFP2: faltbare Version ohne Ventil CE FFP2: Becherversion ohne Ventil CE FFP2: Becherversion mit Ventil CE FFP3: Becherversion mit Ventil Dr. Christian Hauser Dr. Hauser ProTech GmbH

Christine Baumgart

90478 Nürnberg
E-Mail senden
0176 / 31184379

Weitere Partner laden


Information des Robert-Koch-Instituts (RKI)

Durch einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) oder bei der gegenwärtigen Knappheit eine textile Barriere im Sinne eines MNS (sogenannte community mask oder Mund-Nasen-Bedeckung) können Tröpfchen, die man z.B. beim Sprechen, Husten oder Niesen ausstößt, abgefangen werden. Das Risiko, eine andere Person durch Husten, Niesen oder Sprechen anzustecken, kann so verringert werden (Fremdschutz).